Resveratrol - bei Krebs - Phytoalexin, Polygonum cuspidatum
  • Resveratrol

    Resveratrol

    "Polygonum cuspidatum"


    ... nicht nur eine Anti-Aging Sensation!

  • Medizinskandal Krebs

    Medizinskandal Krebs

    Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung

    Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
    Krebstherapeuten der Welt aus diesem mit 1700 Seiten wohl weltweit größten,
    unabhängigen Krebsratgeber erfolgreich zur HEILUNG
    Ihrer Krebserkrankung oder aber sicherer VORBEUGUNG von Krebs nutzen können!
    Hier informieren

  • Arthrose Heilung

    Arthrose Heilung

    der ultimative Leitfaden!

    Wie Sie Ihre Arthrose-Erkrankung in kürzester Zeit
    mit durch konventionelle Medizin verleugneten Natursubstanzen in den Griff bekommen -
    sogar teilweise Knorpelregeneration erlangen können!
    Hier informieren

  • Arthritis Heilung

    Arthritis Heilung

    Die revolutionäre Heilung

    Wie Sie geheim gehaltene Studien sowie das Insiderwissen
    der erfolgreichsten Therapeuten der Welt aus diesem mit knapp
    900 Seiten wohl weltweit größten Arthritis-Ratgeber
    zur erfolgreichen Heilung Ihrer Arthritis-Erkrankung nutzen können!

    Hier informieren

  • Bluthochdruck Behandlung

    Bluthochdruck Behandlung

    Risikofaktor für Herzinfarkt und Schlaganfall senken


    So ist Deutschland tatsächlich der Vorreiter mit 55% aller Einwohner, die unter Hypertonie leiden.

    Es handelt sich dabei um ein ernstzunehmendes Problem, das zunehmend mehr Menschen,
    tendenziell auch immer jüngere betrifft. 

    Hier informieren

  • Depression

    Depression

    ganzheitlicher Ansatz zur Behandlung von Depressionen

    Rund 4 Millionen aller Deutschen leiden unter Depressionen,
    ein Trend der leider stetig zunimmt…

    Im Verhältnis leiden dabei ca. doppelt so viele Frauen an Depressionen wie Männer

    Hier informieren

  • Die mächtigsten Fettkiller

    Die mächtigsten Fettkiller

    Natürlich abnehmen ohne Diät

    ....mit Hilfe von Powersubstanzen von Mutter Natur!
    Lernen Sie die stärksten, von offiziellen Stellen und den Ärzten verheimlichten
    Fettkiller-Power-Substanzen der Welt kennen und schalten Sie Ihren
    Fettstoffwechsel-Turbo an mit Hilfe unseres
    685 Seiten großen Abnehm-Insiderreports!

    Hier informieren

  • Der sichere Weg aus der Impotenz

    Der sichere Weg aus der Impotenz

    "Der ultimative Leitfaden!"

    Nutzen Sie verheimlichte Studien sowie das Insider-Wissen
    der erfolgreichsten Therapeuten der Welt aus dem 
    500 Seiten schweren Insider-Buch um Ihre
    erektile Dysfunktion ein für allemal zu beenden!

    Hier informieren

  • Codex Humanus

    Codex Humanus

    "Codex Humanus - das Buch der Menschlichkeit"

    Mit diesem Buch verlieren alle Krankheiten ihren Schrecken..!
    Ein absolutes Muss für jeden gesundheitsbewussten Haushalt!
    Ein Kompendium auf 2015 Seiten!


    Hier informieren

Resveratrol bei Krebs

Wirkung von Resveratrol bei Krebs

Sehr deutlich hebt Prof. John Pezzuto die Wirkung von Resveratrol gegen Krebs hervor, nach dem er in einem einmaligen, weltweit größten Forschungsprogramm mit seinem Team 2500 natürliche Substanzen auf deren krebshemmende Wirkung hin untersucht hat:

"Von allen Pflanzenstoffen, die wir auf ihre chemopräventive Wirksamkeit* untersucht haben, war Resveratrol die vielversprechendste Substanz."
(*vorbeugende Schutzwirkung von Substanzen vor Krebs)

An der Thomas Jefferson University (Pennsylvania, USA) hat man jüngst Mäusen das SIRT1-Gen entfernt, das nachweislich durch Resveratrol aktiviert wird. Dieses führte zu einer verminderten Apoptose kranker Zellen und gleichzeitiger Neubildung von Krebszellen (Prostatakrebs) und weist deutlich auf die Notwendigkeit des SIRT1 innerhalb der Prophylaxe und Therapie von Krebs hin.

 

Wirkungsweise von Resveratrol gegen Krebs

Resveratrol kann sowohl der Krebsentstehung vorbeugen, als auch bereits ausgebrochene Krebserkrankung innerhalb ihrer Entwicklung positiv beeinflussen.

Laut einem Bericht von 1997 des Magazins "Science", einem seriösen und weltweit hoch angesehenen Wissenschaftsmagazin, konnte nachgewiesen werden, dass es sich bei Resveratrol um eine Substanz handelt, die sich in allen drei Stadien der Krebsentstehung auf diese positiv auswirkt.


Die Wirkungsweise von Resveratrol bei Krebs erfolgt dabei auf mehreren Wegen (multifaktoriell), diese wären:

  • Resveratrol wirkt auf NF-?B ein, ein Schlüsselenzym, das für das Überleben der Krebszellen zuständig ist. Auf diese Weise wirkt Resveratrol als potenter Apoptose Induktor, in dessen Funktion es Krebszellen in den programmierten Zelltod zwingt

  • Resveratrol verfügt über ähnliche Mechanismen wie Phytoöstrogene, kann auf diese Weise die Krebsentwicklung hemmen

  • Resveratrol beeinflusst die Cyclooxygenase und hemmt so die Wirkung von Prostaglandinen, die u.a. für entzündliche Prozesse verantwortlich sind, die wiederum Krebsentstehung und Krebsentwicklung begünstigen

  • Senkung der Nitrooxidxsynthase

  • Sensibilisierende Wirkung auf Chemo- und Strahlentherapie, die deren positive Wirkung verstärkt

  • karzinoprotektive (krebschützende) Wirkung aufgrund ausgesprochen effektiver antioxidativer (Schutz vor freien Radikalen) Effekte

  • karzinoprotektive Wirkung aufgrund antiinflammatorischer (entzündungshemmender) Effekte

 

 

"Der brisante Leitfaden zu Ihrer Krebsheilung"

Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten Krebstherapeuten der Welt aus diesem mit 1700 Seiten weltweit wohl größten, unabhängigen Krebsratgeber erfolgreich zur HEILUNG Ihrer Krebserkrankung oder aber sicherer VORBEUGUNG von Krebs nutzen können!

Hier informieren

 

 

Bei welchen Krebsarten hat sich Resveratrol besonders hervorgetan?

Es ist davon auszugehen, dass die oben beschriebenen Eigenschaften des Resveratrol Krebs im Allgemeinen entgegenwirken. Studien und Beobachtungen zugrundelegend, erweist sich Resveratrol dennoch bei den folgenden Krebsarten als besonders wirksam:

  • Brustkrebs
  • Hautkrebs
  • Lungenkrebs
  • Prostatakrebs
  • Leukämie
  • Multipler Myelom
  • Melanom
  • Eierstockkrebs
  • Magenkrebs
  • Darmkrebs
  • Leberkrebs
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Schilddrüsenkrebs
  • Gebärmutterhalskrebs

 

Resveratrol hemmt den Prostatakrebs

An der Thomas Jefferson University (Pennsylvania, USA) hat man jüngst Mäusen das SIRT1-Gen ("Langlebigkeitsgen") entfernt, das hingegen nachweislich durch Resveratrol aktiviert wird. Die Entfernung führte zu einer verminderten Apoptose kranker Zellen und gleichzeitiger Neubildung von Prostatakrebszellen und weist deutlich auf die Notwendigkeit des SIRT1 innerhalb der Prophylaxe und Therapie gerade von Prostatakrebs hin.

 

Resveratrol erfolgreich in Profilaxe und Therapie von Brustkrebs

Forscher an der University of Nebraska konnten nachweisen, dass Resveratrol die Bildung von Östrogen-DNA und neoplastische Transformation in MCF-10F-Zellen verhindert, was die Entwicklung von Brustkrebs hemmen bzw. verhindern könnte. *7

 

Resveratrol verstärkt die Wirkung der Chemotherapie

Krebszellen entwickeln im Verlauf der Therapie eine gewisse Resistenz gegen die Chemotherapie, was u.a. auf die Ausschüttung des Survivin zurückgeführt wird, ein Protein, das die Apoptose hemmt.

Resveratrol scheint die Ausschüttung dieses Proteins zu unterdrücken und die Wirksamkeit der Chemotherapie aufrechtzuerhalten.
Einem Forscherteam von der Universität Ulm ist es im Tierversuch gelungen, die Wirkung der Chemotherapie mit Zugabe von Resveratrol zu verlängern.

Ob Resveratrol bei Nebenwirkungen der Chemotherapie wie z.B. Übelkeit oder gegen Haarausfall hilft, muss noch untersucht werden.

 

 

 

 

 


Die Vitaminum ProLife Bibliothek

Beachten Sie bitte, dass diese Seiten nicht zur Eigendiagnose oder Eigenbehandlung von Krankheiten dienen.
Bitte gehen Sie zum Arzt wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Fragen haben, da diese Website keinen ärztlichen Rat ersetzen soll und kann.


Headerfoto ©Lilo Kapp by pixelio.de